EPK 2021 – Herz im Rhythmus

Zum 11. Mal findet diese kardiologische Standortbeschreibung der Elektrophysiologie nun statt. Initiiert durch Prof. Dr. Perings (Klinikum Lünen) und Prof. Dr. Lemke sowie seinem Nachfolger Prof. Dr. Zarse (Klinikum Lüdenscheid). Hier treffen sich die Spezialisten für die minimal-invasive Behandlung von Rhythmus-Störungen, um die Neuerungen der Medizin und ihren Einsatz im täglichen Klinik-Alltag vorzustellen. Die Diskussion ist erwünscht. Es ist ein offenes Forum von Klinik-Ärzten und Niedergelassenen, die hier die ganze Bandbreite der Therapie-Methoden up to date erfahren.

Zentral im Dortmunder Zentrum gelegenen Orchesterzentrum NRW (Brückstr. 47) findet das Treffen für Fachpublikum statt. Dort, wo sonst klassische Musiker ausgebildet werden, ist der perfekte Rahmen zur Durchführung der Veranstaltung. Interessierte können sich über die Kongress-Site informieren und natürlich auch direkt anmelden. Die von allen gelernten Rahmenbedingungen an eine solche Veranstaltung immer im Blick. So freut sich das Team des EVK Hagen-Haspe auf viel Interesse und Anmeldungen. Das lässt sich einfach erledigen: Elektrophysiologischer Kongress Dortmund 2021